Skip to main content English

C³NMH Symposium Digitalization and new AI technologies in Neurosciences

07. Juni 2024
15:00 - 18:30

Hörsaalzentrum der MedUni Wien im AKH Wien

Hörsaal 5

Die Digitalisierung und automatisierte Analysen, unterstützt durch Künstliche Intelligenz (KI) spielen im klinischen Alltag und in der Forschung eine immer wichtigere Rolle. Deshalb stellt dieses Zukunftsfeld auch einen fundamentalen Schwerpunkt im neugeschaffenen Comprehensive Center for Clinical Neurosciences and Mental Health dar.

In Kooperation mit dem Meeting der Sektion für Neurochirurgische Onkologie mit dem Schwerpunkthema „Kindliche ZNS Tumore“ veranstalten wir daher ein Symposium über Digitalisierung & KI.


Program Outline

  • Impulsvorträge von Expert:innen

Künstliche Intelligenz zwischen Klinik und Wissenschaft
Georg Langs, Professor für maschinelles Lernen in der Med. Bildgebung, MedUni Wien

Künstliche Intelligenz & Datenschutz: Warum braucht KI synthetische Daten?
Alexandra Ebert, Chief Trust Officer, MOSTLY AI

Eine humanzentrierte Perspektive auf KI
Sabine T. Köszegi, AI Advisory Board der Österreichischen Bundesregierung

  • Keynote Lecture: Todd Hollon (University of Michigan) über Intraoperative digitale Gewebediagnostik mittels der neuartigen stimulierten Raman Histologie-Technik und assozierte KI Techniken
  • Überblick über Digitalisierung und AI-Projekte mit Schwerpunkt auf Neuroradiologie, Neurochirurgie sowie Neuropathologie und Neurochemie

Anmeldung